fbpx

Werde Teil der

Jungen Linken

Jetzt aktiv werden




Wir schicken dir Infos zu unseren aktuellen Kampagnen, Events und Gelegenheiten,
um dich einzubringen. Wenn du deine Telefonnummer angibst,
können wir dich besser erreichen. Dieses Formular verwendet reCAPTCHA
Erfahre mehr darüber, wie wir deine Daten speichern.

Wir wollen am Aufbau an einer breiten und vielfältigen linken Partei arbeiten, die fest in der Gesellschaft verwurzelt und im Parlament vertreten ist. Eine starke linke Partei, die den Menschen die Hoffnung und die Werkzeuge gibt, gemeinsam eine bessere Welt zu bauen.

Erfahre mehr über uns →

Unsere letzten

Nachrichten

Was bringt Türkis-Grün? – Tagespolitische Debatte

Es ist passiert: Die neue Bundesregierung wird von ÖVP und Grünen gebildet. Mit Sätzen wie “Wir haben das beste aus beiden Welten geeinigt” und “Wir können sowohl das Klima als auch die Grenzen schützen” wurde besiegelt, was vor ein paar Jahren noch kaum jemand für möglich gehalten hat: Über 300 Seiten türkis-grüner Koalitionsvertrag. Hinter öden Stehsätzen und diplomatischen Floskeln gehen die tatsächliche Inhalte der neuen Regierung aber schnell unter. Wir wollen uns das genau ansehen.

Weiterlesen »

Tanzen auf den Gräbern von 6 Millionen

24.1. / 17:00 / Schottentor, Wien Wo Identitäre & FPÖler zusammen anstoßen Diesen Freitag findet erneut der Akademikerball in der Wiener Hofburg statt. Doch wer nimmt an diesem Ball überhaupt teil? Zum Großteil treffen einander hier Couleurstudenten, schlagende und völkische Burschenschafter, die sonst in der Gesellschaft zu einer selbsternannten elitären Minderheit gehören. Die verbindenden Elemente

Weiterlesen »

27. Jänner: Tag der Befreiung von Auschwitz

27. Jänner 1945 Tag der Befreiung von Auschwitz Schaffen wir eine Welt, in der Auschwitz nie mehr möglich ist! Am 27. Jänner 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit. Auschwitz steht für die grausame und systematische Ermordung von Millionen Jüdinnen und Juden, von Homosexuellen, Roma und Sinti, Menschen mit Behinderung und Menschen,

Weiterlesen »