Skip to main content

Schöner Leben ohne Staat? Ein marxistischer Blick auf den Staat und seine Zukunft

Wann: Noch 74 Tage 02.08.2024 um 18:00
Kontakt: Philipp Rosenberger [email protected]

Parlament, Gesetze, Polizei, ... um den Staat kommt man heute nicht herum. Schon gar nicht, wenn man etwas politisch bewegen möchte. Es lohnt sich daher etwas genauer hinzuschauen. Mit wem oder was haben wir es zu tun, wenn wir vom Staat reden? Welche Chancen und Fallstricke bietet der Staat auf dem Weg in eine andere, eine bessere Gesellschaft? Und was heißt all das für uns hier und heute?

Im Anschluss an eine Reihe marxistischer Theoretiker:innen wollen wir uns diesen Fragen stellen. Wir wollen gemeinsam unser Grundverständnis vom Staat schärfen und politische Schlüsse diskutieren.

Wirst du dabei sein?

Deine Anmeldung hilft uns bei der besseren Planung. Bitte melde dich an, wenn du teilnehmen möchtest.

Please RSVP: Schöner Leben ohne Staat? Ein marxistischer Blick auf den Staat und seine Zukunft
Schöner Leben ohne Staat? Ein marxistischer Blick auf den Staat und seine Zukunft
Startseite