Junge Linke

Vortrag: Österreich unter (extrem) rechter Herrschaft

Vortrag und Diskussion mit Andreas Peham
Wende oder Kontinuität? Österreich unter (extrem) rechter Herrschaft

 

Politische Verhältnisse drücken sich auch in Wahlergebnissen und – in geringerem Ausmaß – Regierungskonstellationen aus. Aber in Österreich herrscht die (extreme) Rechte schon länger als Schwarz-Blau – über die Köpfe der Menschen. Kann also überhaupt von einer politischen Wende hin nach rechts gesprochen werden?
Der Rechtsruck ist zudem noch lange nicht zu Ende. Die Dynamik auf Seiten der extremen Rechten drängt nicht nur Linke und Liberale, sondern die Demokratie selbst in die Defensive.

 

Die Jungen Linken Wien laden zu Vortrag und Diskussion über den „Rechtsruck“ in Österreich, über seine Ausmaße, Auswirkungen und mutmaßlichen Gründe mit Andreas Peham. Er ist Mitarbeiter im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes und forscht dort unter anderem zu den Themen Rechtsextremismus, Neonazismus, Antisemitismus, Burschenschaften und Rassismus.

 

WANN: Dienstag, 9. Oktober 2018 | 18:30 Uhr
WO:
Gußhausstraße 14/3, 1040 Wien

 

Der Eintritt ist frei. Kommt vorbei und diskutiert mit!