Antisemitismus im Alpenland

Wanderung in den Krimmler Tauern

Über 5000 Jüdinnen und Juden sind 1947, nach der Shoah und dem 2. Weltkrieg, über die Krimmler Tauern nach Italien und weiter nach Israel geflüchtet. In der offiziellen Geschichtsschreibung Österreichs endet der Antisemitismus oft mit dem Ende des 2. Weltkriegs. Doch die Realität zeigt, ein anderes Bild. Bei diesem Wochenende wandern wir gemeinsam entlang der Fluchtroute der tausenden Jüdinnen und Juden in den Krimmler Tauern und diskutieren über diese oft vergessenen Aspekt der österreichischen Geschichte.

Infos

Wann: Fr, 8. – So, 10. Juli
Wo: Krimmler Tauern, Salzburg
(Unterkunft in Tirol)

Wann: Fr, 29. – So, 31. Juli
Wo: Krimmler Tauern, Salzburg
(Unterkunft in Tirol)

Unkostenbeitrag: 25€ reduziert, 45€ Standard, 65€ Kostendeckend

Als unabhängige Jugendorganisation finanzieren wir uns großteils selbst. Mit deinem Unkostenbeitrag ermöglichst du dieses Seminar. Am Geld soll deine Teilnahme aber nicht scheitern – wir finden eine Lösung!

Achtung, die Plätze für das Seminar sind begrenzt – melde dich am besten gleich an!

Anmeldung

Wähle einen Termin deiner Wahl aus und melde dich jetzt an!

  • 8.-10. Juli
  • 29.-31. Juli

Wann: Fr, 8. – So, 10. Juli
Wo: Zillertal, Tirol


    männlichweiblichdivers






    janein


    Reduziert (35€)Standard (45€)Kostendeckend (65€)


    vegetarischfleischvegan

    Was ich noch sagen wollte:

    Ich möchte bei Junge Linke mitmachen

    Diese Seite verwendet reCAPTCHA und es gelten die Google Datenschutz-Bestimmungen und
    Nutzungsbedingungen
    .

    Wann: Fr, 29. – So, 31. Juli
    Wo: Zillertal, Tirol


      männlichweiblichdivers






      janein


      Reduziert (35€)Standard (45€)Kostendeckend (65€)


      vegetarischfleischvegan

      Was ich noch sagen wollte:

      Ich möchte bei Junge Linke mitmachen

      Diese Seite verwendet reCAPTCHA und es gelten die Google Datenschutz-Bestimmungen und
      Nutzungsbedingungen
      .