Workshop

WOMIT HABEN WIR ES ZU TUN?

DIE KLIMAKRISE MESSBAR MACHEN

Wenn wir uns die tatsächlichen Auswirkungen, Ursachen und Ausmaße der Klimakrise ansehen wollen, stehen wir meist vor einigen Schwierigkeiten: Wir müssen mit Größen hantieren, die weit über unsere Vorstellungskraft hinausgehen. Ständig werden neue Prognosen über die Erderwärmung veröffentlicht und angesichts einer global verknüpften Welt ist es alles andere als einfach, einzelne Klima-Brandherde einzuschätzen..

Im Workshop wollen wir etwas Ordnung in das Fakten-Chaos bringen: Welche Zahlen gibt es und wie können wir sie für unsere Argumentation verwenden? Woran sehen wir, dass die Klimakrise auch eine soziale Frage ist? Wer trägt wodurch zur Klimakrise bei? Und was fehlt vielen, um sich davor zu schützen? Diesen und vielen anderen Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen.