Sommerseminar – Wie die Wirtschaft die Welt ungerecht und uns das Leben schwer macht

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Während Millionen Menschen hunger leiden steigt das Vermögen der Milliardäre enorm an. In den letzten 20 Jahren wurden Reiche um das neunfache reicher. Die Mittel wären da um dem Hunger ein Ende zu machen, aber es fehlt der politische Wille. Fragt sich nur: Warum?
Wie ist unsere Gesellschaft aufgebaut`Wie lassen sich solche Widersprüche verstehen? Warum gibt es Arm und Reich? Und Woran müssen wir ansetzen wenn wir daran etwas verändern wollen?

Beim Sommerseminar werden wir uns ein Wochenende lang mit diesen Fragen beschäftigen, diskutieren, was das für unsere politische Praxis bedeutet, und dabei Spaß und Entspannung nicht zu kurz kommen lassen!

Das Seminar findet zweimal an unterschiedlichen Wochenenden statt – einmal in Salzburg und einmal in Wiener Neustadt. Die Plätze sind begrenzt, bei den Zusagen schauen wir auf lokale Durchmischung und ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis. Wenn du an beiden Terminen kannst, ist die Chance auf einen Platz größer.

Termine:

27.-28. Juli: Salzburg
24.-25. August: Wr. Neustadt

Jetzt anmelden

Die Anmeldung für die Sommerseminare ist mit 17.08.2019 geschlossen – In Zukunft gibt es aber noch viele weitere Seminare!