fbpx

31 – Terror in Wien

Der Terroranschlag in Wien am Montagabend schockiert noch immer. Daher wollen wir die aktuelle Folge nutzen, um darüber zu sprechen, wie wir die schrecklichen Ereignisse einordnen können. Was ist am 2. November in Wien passiert? Warum kam dieser Anschlag genau jetzt? Welche Strukturen bringen Menschen hervor, die solche Taten begehen – und wie kann man sie verhindern? Welche Ideologien stehen dahinter und wie können wir uns als Linke sinnvoll gegen diesen Hass positionieren?

Das diskutiert Flora mit Nada El-Azar, sie ist Journalistin beim Biber Magazin, dort Ressortleiterin für Kultur und beschäftigt sich viel mit Themen Islam, Islamismus und Selbstbestimmung

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp