Antrag zur Bestätigung der Kooptierung von Dominik Rauch in den Bundesvorstand

Antragssteller:innen: Veronika Hackl, Jakob Hundsbichler, Tobias Kohlberger, Tanja Reiter, Sara Sturany, Alisa Vengerova

Durch das Ausscheiden von Nikolaus Laurer aus dem Bundesvorstand, ist der Bundesvorstand laut Statut berechtigt eine Person in den Bundesvorstand nachzukooptieren. Der Bundesvorstand hat beschlossen Dominik Rauch zu kooptieren. Der Bundesausschuss muss diese Kooptierung bestätigen. 

Dominik Rauch

Ich darf mich kurz vorstellen…
Meine Name ist Dominik, ich bin 26 Jahre. Aufgewachsen bin ich im Umland von Salzburg, seit 3 Jahren lebe ich in Salzburg-Stadt. Aktuell arbeite ich als Agent in einem Customer-Care-Callcenter. Ich bin kurz nach der Gründung von Junge Linke Mitglied geworden. Seitdem habe ich in verschiedenen Bereiche des Verbands mitgearbeitet.

Meine Erfahrungen…
Die letzten 2 Jahre habe ich an mehreren Projekten auf Bundesebene wie auch in Salzburg mitgewirkt.
Seit über einem Jahr kümmer ich mich um Vermittlung von Neuinteressierten im Welcome-Team und bin für Schnitt, Ton und Technik im Podcast-Team verantwortlich. Meine Hauptaufgabe sehe ich allerdings im Social Media Team, in dem ich jetzt seit etwa 10 Monaten mitarbeiten darf.
In Salzburg bin ich nun 1 ½ Jahre im Bezirksvorstand. In dieser Zeit haben wir die Mitgliederzahl in der Bezirksgruppe etwa verdoppeln können. Neben den regelmäßigen Treffen gehen wir zusammen auf Demos, veranstalten Workshops und probieren uns in Salzburg als aktivste linke Jungendorganisation zu etablieren. 

Ich will im Bundesvorstand arbeiten, weil…
Linke Politik ist in Österreich nahezu nicht existent. Es braucht junge Menschen, die sich organisieren und sich gegen die bestehenden Verhältnisse zur Wehr setzen. Dieses Potential steckt in Junge Linke. Ich will am Aufbau einer starken linken Kraft in Österreich mitarbeiten, junge Menschen vernetzen, und Räume schaffen, in denen sie ihre Ideen verwirklichen können. 

Das kann ich besonders gut…
Menschen für konkrete Ideen zu begeistern und zusammen mit ihnen an Projekten zu arbeiten, bereitet mir große Freude. Diese Projekte und Ideen dann in die Tat umzusetzen, sehe ich als meine Aufgabe. Besonders viel Spaß macht mir die Öffentlichkeitsarbeit und die Herausforderung eines guten Auftritts in allen Online-Medien.

Beschluss: Der Bundesausschuss bestätigt die Kooptierung von Dominik Rauch in den Bundesvorstand.