Politik im Park: „Profite mit der Miete“

Mittwoch 18:00, 18. August,
Grazer Stadtpark, Graz

Diesen Sommer wollen wir uns ganz dem Thema “Stadtpolitik” widmen und es aus verschiedensten Perspektiven beleuchten. Hierzu veranstalten wir den ganzen Sommer lang jeden Mittwoch abwechselnd “Sommergespräche” und “Politik im Park” mit verschiedenen Aktivist*innen und Expert*innen und diskutieren gemeinsam wichtige Fragen im und über den öffentlichen Raum.

Bei einem spannenden Politik im Park unter dem Motto “Profite mit der Miete”, wollen wir kommende Woche nun einen Blick auf die Wohnsituationen in Graz und Österreich werfen. Denn die neoliberale und kapitalistische Gesellschaft, in der wir aktuell leben fördert die Bereicherung von wenigen Immobilienhaien, die mit zu hohen Mieten und Spekulationsobjekten stark in die Wohnpolitik eingreifen. Dabei bleiben Mieter:innen auf zu hohen Mieten sitzen, werden von Delogierungen bedroht und bangen jedes Monat um die Zahlung der Miete.

Wie beeinflusst der Kapitalismus die Wohnsituation zu Gunsten der Spekulanten? Was für Beispiele fallen uns ein? Und wie können wir gemeinsam etwas daran ändern?
Über das und vieles mehr werden wir am 18.08. gemeinsam diskutieren.

Was? Politik im Park “Profite mit der Miete”
Wann? Mittwoch, 18.08. um 18:00 Uhr
Wo? Passamtswiese, Stadtpark (gegenüber vom Spielplatz)

Jede*r ist herzlichst eingeladen, es ist kein Vorwissen vonnöten, bringt Freund*innen mit!

Bei Fragen kannst du dich gerne bei Evelyne (0664-4440914) melden. 🙂