Podiumsdiskussion: Wie wir gewinnen – Antifaschismus heute

Montag 19:00, 09. Mai,
Gumppstraße 36, 6020 Innsbruck, Österreich, Siebensterngasse 31, 1070 Wien

Vor 77 Jahren wurde der Nazi-Faschismus militärisch besiegt. Heute gibt es in Europe keinen staatlichen Faschismus mehr. Die Notwendigkeit von kontinuierlicher antifaschistischer Arbeit ist dennoch gegeben, denn gerade auch das Erstarken rechtsextremer Parteien in den letzten beiden Jahrzehnten zeigt, dass der Kampf gegen den Faschismus andauert.

Wie gewinnen wir diesen Kampf? Was muss Antifaschismus heute leisten, wo kann er ansetzen, was sind erfolgreiche Methoden? Diese Fragen stellen wir uns in einer großen Podiumsdiskussion anlässlich des Tages der Befreiung.

Zu Gast sind:
– Simon Neuhold, Referent für antifaschistische Gesellschaftkritik und Sport, ÖH Uni Wien/KSV lili
– Alisa Vengerova, Bundessprecherin der Jungen Linken
– Vertreter:in der KPÖ, angefragt
– Vertreter:in des KZ Verbands, angefragt

Wann: Montag, 09.05., 19 Uhr
Wo: Café 7*Stern, Siebensternplatz., 1070 Wien
Wie: Komm einfach vorbei und nimm gerne auch Freund:innen mit! Der Eintritt ist frei.