Ottakring: „Politische Praxis nach 1968“ Gespräch mit Michael Genner

Mittwoch 19:00, 02. März,
Volx-club ottakring, Familienplatz 6, 1160 Wien

Wie sieht Klassenkampf in der Praxis aus? Wie wurde er organisiert? Welche Erfolge konnten damit erzielt werden?

Michael Genner von Asyl in Not berichtet über seine politische Laufbahn. Über die Klassenkämpfe, an denen er in seiner Jugend teilgenommen hat, insbesondere den Kampf gegen die Erziehungsheime, die damals ein ständiges Druckmittel der Unternehmer gegen die Lehrlinge waren.

Über den Kampf gegen faschistische Elemente an den Universitäten und im Staatsapparat und über die Erfolge, durch die vielen Menschen in diesem Land, insbesondere der Arbeiterjugend und den Frauen, ein damals besseres Leben ermöglicht wurde.

Michael Genner besucht Junge Linke Ottakring für ein Gespräch.

Wann: Mittwoch, 2. März, 19:00
Wo: Volxclub Ottakring, Familienplatz 6, 1160 Wien

***
Die Veranstaltung richtet sich an Personen unter 30 Jahren. Bitte komme geimpft (1G-Regel), im besten Fall PCR-getestet und mit FFP2-Maske. Beim Treffen müssen Masken getragen werden, damit wir alle ein sicheres Treffen haben.