Moria brennt. Evakuiert die Lager!

Freitag 18:00, 11. September,
Hauptplatz (Graz), Graz

Das Flüchtlingscamp in Moria ist fast zur Gänze niedergebrannt! Es ist schon längst überfällig, dass die EU ihrer Verantwortung gerecht wird und für die Menschen eine menschenwürdige Lösung findet.

Während die EU mit ihrer nationalistischen und rassistischen Asylpolitik beschäftigt ist, sterben im Mittelmeer, in Moria und in weiteren Flüchtlingslagern Menschen. Die europäischen Regierungen verantworten die tausenden Tote, die bei ihrer Flucht sterben. Die einzige Lösung ist eine menschenwürdige Asylpolitik und die Evakuierung des Lagers Moria!

11. SEPTEMBER • 18 UHR • HAUPTPLATZ, GRAZ
______

COVID-19-HINWEIS: Bitte achtet während der Kundgebung auf Mindestabstände von 1,5 Metern zu anderen TeilnehmerInnen der Kundgebung. In Bereichen in denen es nicht möglich ist, Mindestabstand zu halten, bitten wir euch euren Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir möchten nicht die Gesundheit und das Leben anderer Menschen gefährden und fordern die gleiche Solidarität von euch ein!