fbpx

MAN Steyr: Spielball der Investoren

Mittwoch 18:30, 14. April

MAN Steyr: Spielball der Investoren

Was: Online-Diskussion zum MAN-Werk Steyr
Wann: Mi, 14. April, 18:30
Wo: Zoom – Teilnahmelink: https://zoom.us/j/95907883457?pwd=VDg5Yi9IUDVKK09YNjlUWktwZk5VQT09

Es ist kein Vorwissen nötig!

Eine Veranstaltung von Junge Linke Oberösterreich und Gewerkschaftlicher Linksblock OÖ

Am 7. April hat die Urabstimmung der 1.850 Arbeitnehmer:innen über die Übernahme des MAN-Werks in Steyr durch den Investor Siegfried Wolf entschieden. Eine deutliche Mehrheit lehnte die Übernahme ab. Auch danach wird viel diskutiert, denn es steht viel auf dem Spiel: Mehr als 1.000 Menschen hätten durch die Übernahme ihren Arbeitsplatz verloren und die Belegschaft wahrscheinlich 15% Gehaltseinbußen hinnehmen müssen. Nun droht die Konzernführung wieder mit der endgültigen Werksschließung. Nach über einem Jahr voller Unsicherheiten, Warnstreiks und Verhandlungen mit Investoren ist die Lage für die Arbeiter:innen weiterhin komplex.

Diese Veranstaltung möchte die Hintergründe zum aktuellen Konflikt um MAN Steyr analysieren, z.B.: Tradition und Geschichte des Industriestandorts, Prozess der Privatisierung und Möglichkeiten der gewerkschaftlichen Organisierung und Einflussnahme. Wir diskutieren gemeinsam Fragen wie: Welche Besonderheiten der international stark verflochtenen Automobilindustrie spielen hier eine Rolle? und Welche Rolle nimmt hier Politik ein und was wären linke Perspektiven?

Wir bitten um Anmeldung unter ooe@jungelinke.at oder unter ooe@glb.at. Bei Fragen kannst du dich ebenso unter 0650/4550405 melden.

Komm vorbei – wir freuen uns auf dich!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp