Klassenkampf im Klassenzimmer

Dienstag 19:30, 16. November,
Kollektiv Kaorle, Schmalzhofgasse 5/2, 1060 

Unser Schulsystem ist unfair: immer noch bestimmt die soziale Herkunft einer Person maßgeblich deren Chancen im Bildungssystem. Warum schafft es Schule nicht, diese Ungerechtigkeit zu verringern? Warum ist Bildung ein linkes Thema? Und gibt es Argumente dafür, sich als als linke Organisation vom Begriff der Chancengleichheit zu entfernen?

Diesen Fragen wollen wir uns gemeinsam bei einer Textdiskussion widmen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Gern kannst du auch deine Freund:innen mitnehmen!

Was: Textdiskussion “Klassenkampf im Klassenzimmer”
Wann: Dienstag, 16.11, 19:30 Uhr
Wo: Kollektiv Kaorle, Schmalzhofgasse 5/2, 1060 Wien

Es gilt die 2G Regel. Komme also bitte vollständig geimpft, damit die Veranstaltung sicher stattfinden kann.