Brigittenau: Bezirkstreffen zur SOKO Miete

Mittwoch 18:00, 05. Mai

Wohnen wird in Wien immer teurer. Betrügerische Vermieter bereichern sich an illegal hohen Mieten. Gleichzeitig zahlen wir dafür die Hälfte unseres Einkommens oder mehr pro Monat. Die Politik sieht den Machenschaften der Vermieter nur zu. Deshalb nehmen wir das selbst in die Hand: Junge Linke Wien starten die SOKO Miete!

Diesen Mai werden wir im Gespräch mit tausenden Mieter:innen herausfinden, wie die Wohnsituation der Menschen wirklich ist. Ist die Miete höher als erlaubt? Kümmert sich die Hausverwaltung nicht um Anliegen und sind die Betriebskosten viel zu hoch? In drei ausgewählten Bezirken klopfen wir an 5000 Haustüren. Wir knüpfen dabei erste Kontakte mit Mieter:innen, ermitteln, welche Probleme es gibt und bieten die unmittelbare Möglichkeit, an ihrer Lösung mitzuarbeiten.

Auch Junge Linke Brigittenau beteiligen sich an der Kampagne – komm zum Bezirkstreffen, erfahre mehr und plane mit!

Wann: Mittwoch, 05. Mai, 18:00 Uhr
Wo: Augarten – Wiese zwischen Kinderschwimmbad und Wasnergasse – bei Schlechtwetter online

Du kannst gerne auch Freund:innen mitnehmen!
Bring dir auf jeden Fall dein eigenes Getränk, deine FFP2-Maske und etwas zum Sitzen mit! Wir werden vor Ort die vorgegebene 2m Abstand einhalten.

***
Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und Mitglieder unter 35 Jahren.