Brigittenau: Armut bei Frauen – Was tun? Gespräch mit Gabriele Michalitsch

Freitag 19:00, 18. März,
Raffaelgasse (Wallensteinplatz), Wien

Frauen sind in Österreich öfter als Männer armutsgefährdet. Besonders im Alter wird dieser Unterschied sichtbar: 17% aller Frauen über 65 Jahren sind von Armut gefährdet. Außerdem haben während der Pandemie Frauen besonders oft ihre Arbeit verloren. Kein Mensch sollte an Armut leiden müssen, trotzdem stellt sich die Frage, warum es in unserer Gesellschaft gerade Frauen trifft.
Darüber und was dagegen getan werden könnte, wollen wir mit Gabriele Michalitsch sprechen. Sie ist Ökonomin und Politikwissenschafterin, lehrt u.a. an der Universität Wien und zu ihren Fachbereichen gehört feministische Ökonomie.

Wann: Freitag, 18. März, 19:00
Wo: Junge Linke Brigittenau, Raffaelgasse 1a, 1200 Wien