Kabumm! – Wochenendseminar zur Wirtschaftskrise

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Es kracht und klirrt in der Weltwirtschaft und die nächste Wirtschaftskrise steht wieder bevor. Von manchen vorhergesagt, von anderen verleugnet, bringt sie viele zum Verzweifeln. Die Wirtschaftskrise scheint eine allmächtige Naturgewalt zu sein, die uns alle paar Jahre wieder unverschuldet und unvorbereitet mit voller Härte trifft. Aber ist das wirklich so?

Bei diesem Wochenendseminar hören wir hinter das Krachen der Krisen-Metaphern und werfen einen Blick in die kapitalistische Produktionsweise und ihre Tendenz ständig Krisen zu produzieren.

Kabumm! – Wirtschaftskrise

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Es kracht und klirrt in der Weltwirtschaft und die nächste Wirtschaftskrise steht wieder bevor. Von manchen vorhergesagt, von anderen verleugnet, bringt sie viele zum Verzweifeln. Die Wirtschaftskrise scheint eine allmächtige Naturgewalt zu sein, die uns alle paar Jahre wieder unverschuldet und unvorbereitet mit voller Härte trifft. Aber ist das wirklich so?

Bei diesem Wochenendseminar hören wir hinter das Krachen der Krisen-Metaphern und werfen einen Blick in die kapitalistische Produktionsweise und ihre Tendenz ständig Krisen zu produzieren.

Solidarität muss praktisch werden – Wochenendseminar zum Lernnetz

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Wenn jedes 3. Kind Nachhilfe braucht, dann stimmt etwas mit der Schule nicht. Viele können sich die teure Nachhilfe nicht leisten und fallen aus der Schule raus, weil die Eltern nicht genug Geld für sündteure Nachhilfestunden haben. Wir wollen nicht länger dabei zuschauen und haben das Lernnetz – die kostenlose Nachhilfe gestartet.

Das Lernnetz ist ein erster Versuch, Solidarität wieder praktisch werden zu lassen. Keine Barmherzigkeit oder Almosen, sondern Selbstorganisierung von SchülerInnen, um sich gegenseitig zu helfen. Wie können wir die Selbstorganisierung in der Schule noch weiter vorantreiben und welche anderen Orte können wir noch organisieren? Bei diesem Wochenendseminar widmen wir uns ganz der Selbstorganisierung von Interessen und entwickeln Ideen und neue Projekte, um Solidarität wieder praktisch zu machen.

Größenwahn und Geld ausgeben – Projektmanagement

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Wer hat sie nicht? Die eine großartige Idee, deren Umsetzung aber immer noch aussteht. Gerade wenn man politisch aktiv ist, hat man oft gute Ideen, die in der Umsetzung aber meistens um einiges schwieriger sind als gedacht. Bei diesem Wochenendseminar lernen wir gemeinsam, wie wir von der guten Idee zum erfolgreichen Projekt kommen.

Egal ob Seminar, Sommercamp oder Straßenfest: mit der 80:20 Formel und dem 1×1 der Teamarbeit ist dir nach diesem Wochenende kein Projekt mehr zu groß. Zu Projektmanagement gehört ja schließlich immer auch ein bisschen Größenwahn.

Ich bin so wütend, ich hab sogar ein Schild mitgebracht – Demonstrationen organisieren

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Bist du auch manchmal so wütend, dass du sogar ein Schild auf die Demonstration mitnimmst? Gemeinsam schauen wir uns bei diesem Wochenendseminar an, wie du die beste Botschaft auf der Demo verbreitest, wie du eine Demo organisierst und was eine gute Kundgebung eigentlich ausmacht.

Mit Einblicken in die politische Kommunikation, praktischen Vorbildern und den besten Tipps und Tricks für deine Botschaft, hast du nach diesem Wochenende alle Grundlagen, die du für die Organisation einer guten Kundgebung brauchst – egal ob am Heldenplatz in Wien oder vor dem Spar am Heiligengeistplatz in Klagenfurt.

Ich hab immer Recht! – Argumentationstraining

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge. Die Linke ruht sich leider zu oft auf dem Recht haben aus und bekommt dieses dann aber nur von den wenigsten zugesprochen. Dabei haben wir nichts gewonnen, wenn wir Recht haben, aber nichts damit erreichen. Dafür müssen wir es nämlich auch schaffen, Menschen zu überzeugen, vor allem auch wenn sie eine andere politische Meinung haben.

Bei diesem Seminarwochenende lernst du Techniken der Überzeugungsarbeit. Wir lernen gemeinsam, wie politische Geschichten erzählt werden können, wie ein gutes Argument aufgebaut ist und wie man sich mit einer politischen Botschaft Gehör verschaffen kann.

Auf den Spuren der Vergangenheit – Gedenkwanderung in Tirol

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Über 5000 Jüdinnen und Juden sind 1947, nach der Shoah und dem 2. Weltkrieg, über die Krimmler Tauern nach Italien und weiter nach Israel geflüchtet. In der offiziellen Geschichtsschreibung Österreichs endet der Antisemitismus oft mit dem Ende des 2. Weltkriegs. Doch die Realität zeigt, ein anderes Bild. Bei diesem Wochenende wandern wir gemeinsam entlang der Fluchtroute der tausenden Jüdinnen und Juden in den Krimmler Tauern und diskutieren über diese oft vergessenen Aspekt der österreichischen Geschichte.

Lustige Bilder mit Sprüchen – Grafik

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Die Welt ist ungerecht und wir wollen das ändern. Deshalb haben wir als Linke oft das Gefühl, wir müssen unsere Inhalte mit drei Studien, sieben Beispielen und elf Seiten langen Aufsätzen verbreiten. Wie so oft ist weniger aber meistens mehr. Mit Grafiken und Social Media haben wir die Möglichkeit unsere Inhalte einfach, verständlich und auf den Punkt gebracht zu kommunizieren. Es braucht aber viel Vorarbeit, um aus der Nachrichtenmeldung eine klare politische Interpretation zu machen, die man dann auch noch mit der richtigen Bildsprache als Grafik kommunizieren kann.

Bei diesem Wochenendseminar lernen wir gemeinsam, wie wir aktuelle Tagespolitik in unsere politische Analyse einordnen, eine treffende Interpretation dazu herausarbeiten und das Ganze dann noch mit der richtigen grafischen Darstellung spannend kommunizieren zu können. Für dieses Seminar solltest du einen Laptop mitnehmen, da wir gemeinsam Grafiken erstellen werden.

Was heißt Gesellschaft? – Wochenendseminar für Frauen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Die neun reichsten Menschen der Welt besitzen gleich viel wie die ärmere Hälfte zusammen. Alle neun sind Männer. Warum ist das so? Und gehört ihnen deshalb die Welt? Was heißt eigentlich Gesellschaft und wie können wir sie verändern? Beim Wochenendseminar fragen wir uns: Was heißt Gesellschaft und wie können wir sie verändern? Wollen wir Sozialismus, Demokratie oder ist das eh alles dasselbe?

Das Wochenendseminar ist für Frauen, die sich mit Gesellschaft auseinandersetzen wollen, und für alle die die Theorieseminare für Frauen im Winter 2020 verpasst haben.

Politik der Gefühle – Einführung in die Psychoanalyse

Veröffentlicht Veröffentlicht in Programm, Summer School, Termine

Gefühle gehören zur Politik, wie das Amen zum Gebet. Ohne sie geht nichts und ohne sie macht das alles keinen Sinn. Wie wir fühlen, uns selbst wahrnehmen und welche Bedürfnisse wir verspüren, ist allerdings nichts individuelles, sondern enorm von der Gesellschaft abhängig, in der wir leben. Damit ist es wieder mit der Politik verbunden. 

Wenn wir also politisch etwas verändern wollen müssen wir auch verstehen, warum wir so fühlen, wahrnehmen und glauben, wie wir das aktuell tun, und was das mit unserer Gesellschaft zu tun hat. Bei diesem Wochenendseminar nehmen wir uns deshalb gemeinsam eine Einführung in die Psychoanalyse vor.