Für eine starke Linke

Bundeskongress der Jungen Linken

12.-14 April, St. Gilgen am Wolfgangsee in Salzburg

Bei unserem Bundeskongress von 12. bis 14. April in St. Gilgen wollen wir diskutieren, wie wir als Linke stark werden und dem Vormarsch der Rechten erfolgreich etwas entgegensetzen können.

Während in Österreich die Rechten regieren, müssen wir daneben stehen und fassungslos dabei zuschauen, wie jeden Tag die Grenze des Sag- und Machbaren etwas weiter verschoben wird: Die Mindestsicherung wird gekürzt, der 12h-Tag wieder eingeführt, Flüchtlinge werden in den sicheren Tod abgeschoben und tausende Menschen ertrinken an den Grenzen. Die Klimakatastrophe kommt auf uns zu, Frauenmorde steigen an und die Regierung will das Recht auf Selbstbestimmung beschneiden.

Doch obwohl die Lage aussichtslos erscheint und die etablierten Parteien von SPÖ bis NEOS in den Wettbewerb darum einsteigen, wer ein bisschen weniger unmenschlich ist, wissen wir, dass eine bessere Welt möglich ist. Wenn wir zusammenarbeiten, uns nicht spalten lassen, nicht mitmachen dabei, Menschen gegeneinander auszuspielen, dann können wir gemeinsam etwas aufbauen. Wir wollen eine starke Linke, die mit uns allen daran arbeitet, die Gesellschaft zum Besseren zu verändern. Wir wollen das Ruder rumreissen, den Rechten den Nährboden entziehen und gemeinsam eine Linke aufbauen, die die Schere zwischen Arm und Reich politisiert und der Politik der Rechten etwas entgegensetzen kann.

Um eine starke Linke aufzubauen gibt es nur einen Weg: Viele Menschen bauen an vielen Orten lokale Gruppen auf, und überlegen zusammen, wie wir als Linke wieder stark werden können. Seit Sommer 2018 arbeiten daran Junge Linke in ganz Österreich: 22 Gruppen in 7 Bundesländern, und es werden immer mehr. Von 12. bis 14. April treffen wir uns alle gemeinsam in St. Gilgen am Wolfgangsee zum Bundeskongress, der Vollversammlung der Jungen Linken. Hier diskutieren wir unsere gemeinsamen Ziele und Strategien, erarbeiten, was wir seit unserer Gründung gelernt haben und beschließen wo unser Weg hinführen soll. Bei Podiumsdiskussionen und spannenden Workshops gehen wir der Frage nach, wo die Linke gerade steht und wie wir sie wieder stark machen können.

Jetzt anmelden

Wir schicken dir Infos zu unseren aktuellen Kampagnen, Events und Gelegenheiten, um dich einzubringen. Finde mehr darüber heraus, wie wir deine Daten speichern

Programm:

Freitag
18:00 Anmeldung
18:30 Abendessen
20:30 Podiumsdiskussion „Wie wird die Linke wieder stark?”
23:00 Abendprogramm inkl. Junge Linke Brettspiel „Theorie & Praxis“

Samstag
08:00 Frühstück
09:00 Begrüßung & Kennenlernen
10:00 Workshops

  1. Von der Abschaffung der Sklaverei bis zur Einführung des Frauenwahlrechts – Von großen Erfolgen und gesellschaftlicher Veränderung. Mit Rainer Hackauf
  2. Von Massenstreik und Klassenkompromiss – Gewerkschaften damals und heute. Mit Sebastian Vetter
  3. Was tun gegen den Klimawandel? – Diskussion
  4. Nach 45 Jahren Frauenbewegung – Was sind unsere nächsten Schritte? Mit Anna Svec
  5. Vom Wahlerfolg zur lokalen Verankerung – Was jetzt in Salzburg zu tun ist. Diskussion mit Kay-Michael Dankl und Sabine Helmberger
  6. Wir lassen uns nicht gegeneinander ausspielen – Was ist Rassismus und wie bekämpft man ihn? Mit Kübra Atasoy

13:00 Mittagessen
14:30 Diskussion: „5-Punkte-Plan für den Aufbau einer starken Linken”
15:30 Bundeskongress:

  • Leitantrag: 5-Punkte-Plan zum Aufbau einer starken Linken
  • Antrag: Leitlinien für die Unterstützung von Wahlantritten
  • Antrag: Frauenförderung der Jungen Linken
  • Antrag: Statutenänderungen

18:00 Abendessen
21:00 Open Stage
22:30 Party: Auferstehung der Linken

Sonntag
08:30 Frühstück
10:00 Bundeskongress:

  • Antrag: Gemeinsam stark werden – Jahresplan 2019
  • Antrag: Start der Fördermitgliedschaft
  • Wahl des Bundesvorstands

13:00 Abschluss
13:30 Abreise