fbpx

11 – Die tödlichen Mauern Europas

Während viel über Corona berichtet wurde, hat sich die Krise im Mittelmeer weiter zugespitzt: Rettungsboote wurden an ihrer Arbeit gehindert und tausende Menschen sind im Mittelmeer an der rassistischen Grenzpolitik der EU gestorben. In Flüchtlingscamps leben Menschen dicht gedrängt, ohne lebensnotwendige Versorgung und Hoffnung auf ein besseres Leben. Flüchtende Familien müssen andernorts vor EU-Stacheldrahtzaun in eisiger Kälte auf dem Boden schlafen und an der kroatischen Grenze wurde sogar auf Menschen geschossen. Diese Bilder zeigen uns tagtäglich, dass sich die EU in einer Menschenrechts- und Humanitäre Krise befindet.

Weiterlesen »

Morgenpost – 15. Juni

1. Türkis-Grüne Almosenpolitik Über eine halbe Million ÖsterreicherInnen sind momentan arbeitslos – ein Rekordwert. Ein großer Teil von ihnen hat durch die Coronakrise seinen Job und damit knapp die Hälfte des Einkommens verloren. Nur 55% des letzten Gehaltes werden in Österreich bei Arbeitslosigkeit weiter ausbezahlt, weit weniger als der EU-Durchschnitt. Kein Wunder also, dass immer

Weiterlesen »

10 – Im Sinkflug in die Krise

Der globale Flugverkehr hat sich in den letzten Monaten wegen Corona drastisch reduziert. Viele große Fluglinien müssen mehr als 90 Prozent ihrer Flotte am Boden lassen und geraten dadurch in finanzielle Schwierigkeiten. Wie geht es nach der Krise mit dem Flugverkehr weiter? Wird Fliegen jemals wieder so billig sein – und wie ist das überhaupt vor dem Hintergrund der Klimakrise einzuschätzen? Und was bedeutet das für die Beschäftigungsverhältnisse von Menschen in der Branche?

Weiterlesen »

Happy Birthday Junge Linke

Vor genau zwei Jahren haben haben wir Junge Linke als unabhängige Jugendorganisation gegründet. Unser Anspruch: Wir wollen dazu beitragen, eine starke linke Partei in Österreich aufzubauen. Vor genau zwei Jahren sind knapp 100 junge Menschen aus ganz Österreich zusammen gekommen, um damit anzufangen. Schritt für Schritt, im Rahmen unserer Möglichkeiten, mit wenig Geld aber großer

Weiterlesen »

Morgenpost – 8. Juni

1. Rassistische Polizeigewalt – auch in Österreich Die Proteste nach dem Mord an George Floyd ebben nicht ab. Am Donnerstag gab es in Wien eine Demonstration mit über 50.000 Teilnehmer*innen und am Freitag eine weitere vor der US-Botschaft. Auch in Graz waren 10.000 und in Salzburg 5.000 auf der Strasse, genauso wie in Klagenfurt, Linz,

Weiterlesen »

09 – Rassistische Polizeigewalt in Österreich

Hinschauen, aber nicht wegschauen! Der Fingerzeig auf den Rassismus in den USA darf nicht von dem Rassismus ablenken, der uns in Österreich Tag für Tag begegnet: Im Alltag, in unseren Gesetzen, in der Politik. Hat die Polizei ein strukturelles Problem? Wie sieht die Polizeigewalt in Österreich aus? Und welche Funktion erfüllt rassistische Polizeigewalt sowohl in den USA als auch in Österreich?

Weiterlesen »