Tag der Arbeit: Unsere Arbeit – Unser Reichtum!

Die Corona-Krise hat gezeigt, wer die Gesellschaft am Laufen hält. Es sind die Arbeitenden in der Energieversorgung, der Telekommunikation, der Abwasserreinigung und der Müllabfuhr. Und es sind die Kassierin, der Erntehelfer und die Pflegerin. Der Reichtum unserer Gesellschaft entsteht durch die arbeitenden Menschen. Er entsteht auf den Gemüsefeldern, im Wasserkraftwerk, in den Fabriken, an den Regalen der Supermärkte und in den Werkstätten. Doch ein paar Wenige reißen sich den Großteil des Wohlstands unter den Nagel. Über die Hälfte des gesamten Vermögens konzentriert sich in den Händen der reichsten 10%.

Statt die explodierenden Vermögen gerecht zu verteilen, werden den Reichen seit Jahren Geschenke gemacht. Sie werden aus jeder gesellschaftlichen Verantwortung entlassen. Jetzt wollen ÖVP und Grüne der arbeitenden Mehrheit auch noch die Rechnung für die Corona-Krise aufhalsen. Das heißt: Gesundheit, Bildung und Pflege werden für uns alle teurer. Das dürfen wir nicht zulassen. Die Superreichen könnten mit ihren Millionen spielend das Budgetloch auffüllen! Gerade jetzt müssen die Reichen endlich einen Beitrag leisten.

Wir setzen uns ein für: 

  • Eine Reichensteuer auf Millionenvermögen
    Der Wohlstand, den wir alle erarbeiten, soll auch allen zugute kommen.
  • Einen Mindestlohn von € 1.750,- für alle Arbeitenden, von Pfleger*innen bis zu den Erntehelfer*innen.
    Applaus und Sonntagsreden zahlen keine Miete.
  • Erhöhung des Arbeitslosengeldes von 55% auf 80% des bisherigen Einkommens
    Gekündigte Menschen sollen nicht für die Krisen des Systems draufzahlen
  • Vergesellschaftung von Schlüsselindustrien jetzt
    Kein Profit mit Medizin, Energie und Lebensmitteln.

Veranstaltungen der Jungen Linken zum 1. Mai:

Corona, Krise, Reichensteuer – Online-Talk zum 1. Mai mit Lisa Mittendrein
– Freitag, 1. Mai, 20;15, Online hier auf Zoom

Get Together zum 1. Mai – Gemütlicher Abendausklang
– Freitag, 1. Mai, 21:15, Online hier auf Discord

Bezirkstreffen zum 1. Mai:
Wenn du beim Bezirkstreffen dabei sein möchtest, schreibe uns eine Nachricht an info@jungelinke.at und wir schicken dir den Link zum Online-Treffen.

Kärnten
– Klagenfurt: Mi, 30.4., 18:30

Tirol
– Innsbruck: Do, 30.4., 18:00

Salzburg
– Salzburg: Do, 30.4., 18:00

Steiermark
– Jakomini und Gries: Mi, 29.4., 18:00

Niederösterreich
– Mödling: Do, 30.4., Zeit folgt
– Wr.Neustadt: Mo, 4.5., Zeit folgt

Oberösterreich
– Wels: Mi, 29.4., 19:00
– Linz: Do, 30.4., 18:00
– Vöcklabruck: Do, 7.5., 19:00

Wien
– Ottakring und Hernals: Di, 28.4., 19:00
– Leopoldstadt: Di, 28.4., 19:00
– Landstraße: Mi, 29.4., 19:00
– Neubau: Mi, 29.4., 19:00
– Alsergrund: Do, 30.4., 19:00
– Margareten: Do, 30.4., 19:00
– Brigittenau: Mo, 4.5., 19:00