fbpx

Als Junge Linke haben wir uns vor einem Jahr gegründet, weil wir am Aufbau einer neuen linken Kraft arbeiten wollen. Dabei haben wir nicht die einzig wahre Lehre im Angebot, sondern wir lernen täglich dazu. Deswegen legen wir viel Wert auf eine Vielfalt an unterschiedlichen Zugängen und Methoden in unserer Arbeit.

Wir wollen nicht belehrt werden, sondern die Möglichkeit schaffen, dass jede und jeder selbst verstehen kann. Dazu bieten wir, seit wir uns gegründet haben, viele verschiedene Formate, wie die tagespolitische Debatte, Politcafés oder Workshops.

Als Junge Linke haben wir hohe Standards in der Wissensvermittlung und Bildungsarbeit. Aber Führungskräfte fallen nicht einfach vom Himmel, sondern es braucht viel Schulung und Übung, um Workshops halten oder Gruppen moderieren zu können. Der TrainerInnen-Lehrgang soll einen Raum schaffen in dem man sich gemeinsam Wissen aneignen und Erfahrungen sammeln kann.  

Als Verband wachsen wir beständig und wir wollen immer besser werden. Daher organisieren wir ab Dezember den halbjährlichen Teamer*innenlehrgang “Get trained!”, bei dem ihr Methoden lernen könnt, Wissen zu vermitteln, Diskussionen zu moderieren oder Workshops zu planen. 

Der Lehrgang umfasst 5 Wochenenden und geht über den Zeitraum eines halben Jahres. Innerhalb dieser Zeit sollen alle Teilnehmenden, mit Unterstützung und Feedback, einen Workshop erarbeiten und diesen in einer Bezirksgruppe der Jungen Linken auch halten. Gemeinsam werden wir uns über mögliche Schwierigkeiten austauschen und Herausforderungen zusammen meistern. 

Termine

  • Modul 1: 21./22. Dezember 2019, Contracting & Methoden der Workshopgestaltung
  • Modul 2: 15./16. Februar, 2020, Workshopgestaltung & -planung, Gruppendynamik
  • Modul 3: 14./15. März 2020, Feedback & Feintuning der geplanten Workshops
  • Modul 4: 18./19. April 2020, Moderation von Großgruppen, Graphic Facilitation
  • Modul 5: 04./05. Juli, 2020, Evaluation der Workshops und Schluss-Feedback

Für einen tiefgehenden Lehrgang fallen leider Kosten an, daher sind wir auf Teilnahmebeiträge über ca. 100€ für alle fünf Wochenenden von euch angewiesen. Am Geld soll deine Teilnahme aber nicht scheitern – wenn ein Teilnahmebeitrag in dieser Höhe für dich nicht möglich ist, finden wir eine Lösung!

Am Lehrgang können insgesamt bis zu 20 Personen teilnehmen – die Plätze werden wir regional und geschlechterparitätisch ausgewogen vergeben. Wir bitten daher auch um Verständnis, dass wir nur Personen zusagen können, die an allen Terminen des Lehrgangs teilnehmen werden. Für den Lehrgang kannst du dich bis zum 10. November hier bewerben:



mwo


JaNein



Diese Seite verwendet reCAPTCHA und es gelten die Google Datenschutz-Bestimmungen und
Nutzungsbedingungen
.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp