fbpx

Lesekreis: Sozialistischer Feminismus

Frauen sind in unserer Gesellschaft nach wie vor Unterdrückung ausgesetzt: Trotz etlicher Errungenschaften erledigen Frauen einen Großteil der Hausarbeit und Kinderbetreuung, werden schlechter bezahlt als Männer und sind global von Gewalt und Diskriminierung betroffen.

Mit unserem Lesekreis wollen wir uns auf die Spuren dieser Unterdrückung begeben, und uns fragen: Woher kommt eigentlich das ungleiche Verhältnis zwischen Männern und Frauen? Und welche politischen Perspektiven brauchen wir, um das Patriarchat zu überwinden?

Dafür lesen wir Texte aus der Arbeiter*innenbewegung, sowie von sozialistischen Feminist*innen des späteren 20. Jahrhunderts, die sich mit dem Zusammenhang von Frauenunterdrückung, Kapitalismus und gesellschaftlicher Veränderung befassen. Es ist kein Vorwissen nötig!

Was? Online-Lesekreis
Wann? Jeweils Mittwochs und Sonntags (zwei unterschiedliche Gruppen), 19:00 – 20:30, ab 24. März und 28. März 2021.

Bei Fragen kannst du dich gerne bei Vroni unter veronika.hackl@jungelinke.at melden.

 

Anmeldung:


männlichweiblichdivers






Was ich noch sagen wollte:


Ich möchte einen Reader mit allen Texten zugeschickt bekommen. (Unkostenbeitrag 3€)


Ich will bei Junge Linke mitmachen

Diese Seite verwendet reCAPTCHA und es gelten die Google Datenschutz-Bestimmungen und
Nutzungsbedingungen
.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp