fbpx

Bundeskongress der Jungen Linken 2022

Seit fast dreieinhalb Jahren gibt es uns jetzt als Junge Linke. Wir haben viel erreicht: Wir haben es geschafft, die einzige bundesweit aktive politische Jugendorganisation zu werden, die außerhalb der üppigen Staatsförderungen politische Arbeit organisieren kann. Nicht nur haben wir uns durch die harte Arbeit von uns allen eine eigene Basis von über 300 Mitgliedern geschaffen, wir wurden auch binnen kürzester Zeit zu Österreichs schnellstwachsender Jugendorganisation. Jeden Tag will eine neue Person bei Junge Linke aktiv werden. Mit unseren Bezirksgruppen sind wir inzwischen in fast allen Bundesländern ein Anker für junge linke Menschen. 

Wir haben den Aufbau von Junge Linke umgesetzt. Nach diesem erfolgreichen Aufbau wollen wir jetzt die Weichen für die kommenden Jahre legen und in eine neue Phase unserer Geschichte übergehen. Wir wollen dabei die zentralen Fragen aufmachen: Wo wollen wir eigentlich hin? Wie kommen wir da hin?

Der Prozess zum Bundeskongress

Den Diskussionsprozess dahin wollen wir so breit und offen wie möglich gestalten – wir starten einen breiten Prozess, von November bis Jänner wird es Mitgliedergespräche geben. Ab 1. Dezember werden Anträge an den Bundeskongress ausgeschickt, die diese Gespräche und auch die Diskussionen der Zukunftsklausur abbilden. So können in den Bezirksgruppen alle Möglichkeiten und Anträge diskutiert werden, um dann gemeinsam bei unserem bisher größten Bundeskongress von 6.-9. Jänner als Verband zu einer Entscheidung zu kommen.

Programm

Donnerstag (6. Jänner)

Wir kommen beim Bundeskongress an, begegnen den Anfangsjahren von Junge Linke & reflektieren bisherige Herausforderungen und Erfolge.

Samstag (8. Jänner)

Reflexion über Workshops, Rückblick auf Highlights der letzten Jahre am Bundeskongress, Diskussion der Anträge und Feiern deren Beschlüsse.

Freitag (7. Jänner)

Bei Workshops widmen wir uns politischen Entwicklungen der kommenden Jahre und diskutieren über deren Bedeutung für eine starke Linke.

Sonntag (9. Jänner)

Vorbereitung auf das kommende Jahr & motivierter Start durch Fotoaktion. Wahlen, Danksagungen für vergangene Jahre und Abschluss.

Donnerstag (6. Jänner)

Wir kommen bei der Neujahrskonferenz an, begegnen den Anfangsjahren von Junge Linke & reflektieren bisherige Herausforderungen und Erfolge.

14:00 -

Ankommen & Mittagessen

16:00 -

Eröffnung

16:30 -

Inhaltliche Einführung

19:00 -

Abendessen

20:00 -

Abendprogramm Themenparty „“

Freitag (7. Jänner)

Bei Workshops widmen wir uns politischen Entwicklungen der kommenden Jahre und diskutieren über deren Bedeutung für eine starke Linke.

9:30 -

Workshopphase 1

13:00 -

Mittagessen

13:00 -

Workshopphase 2

15:00 -

Gruppenphase

18:00 -

Abendessen

19:00 -

Abendprogramm

Samstag (8 Jänner)

Reflexion über Workshops, Rückblick auf Highlights der letzten Jahre im Bundeskongress, Diskussion der Anträge und Feiern deren Beschlüsse.

9:30 -

Start Bundeskongress

12:00 -

Mittagessen

14:00 -

Bundesausschuss

15:00 -

  • Grußworte
  • Aufnahme & Berichte der Teilorganisationen
  • Berichte BV (über 3 ½ Jahre)
  • Anträge

19:00 -

Abendessen

20:00 -

Abendprogramm

Sonntag (9. Jänner)

Vorbereitung auf das kommende Jahr & motivierter Start durch Fotoaktion. Wahlen, Danksagungen für vergangene Jahre und Abschluss.

10:30 -

  • Antrag Jahresplanung
  • Antrag Jahresvoranschlag
  • Wahlen BV & Rechnungsprüfung
  • Fotoaktion

13:00 -

Mittagessen

14:00 -

Abschluss

15:30 -

Abreise

Anmeldung

    männlichweiblichdivers






    VeganVegetarischFleisch


    Standard (140€)kostendeckenden (290€)Soli (390€)reduzierten (75€)

    Diese Seite verwendet reCAPTCHA und es gelten die Google Datenschutz-Bestimmungen und
    Nutzungsbedingungen
    .

    FAQ zum Bundeskongress

    Allgemeine Infos

    Ein Mal im Jahr findet der Bundeskongress statt. Es ist das größte Event von Junge Linke – Hunderte Mitglieder aus ganz Österreich kommen hier zusammen und treffen gemeinsam richtungsweisende politisch-strategische Entscheidungen und beschließen Jahrespläne. Der Bundeskongress dauert 4 Tage und besteht aus verschiedenen politischen Diskussionsformaten, Antragsdebatten und einem spannenden Rahmenprogramm. Hier wird der Bundesvorstand gewählt und es werden die stimmberechtigten Delegierten des Bundesausschuss bestätigt. Mehr Infos gibt es hier.

    Der Bundeskongress findet von 6.-9. Jänner in Velden am Wörthersee, Kärnten statt. Den genauen Ablauf findest du hier.

    Am Bundeskongress läuten wir eine neue Phase von Junge Linke ein: Wir haben Junge Linke gemeinsam 3,5 Jahre aufgebaut und halten jetzt inne, um uns und die Organisation für die kommenden Jahre zu orientieren. Es wird Workshops zu gesellschaftlichen Entwicklungen und Aufgaben für uns Linke geben, Diskussionen zu aktuellen Fragen, eine Weihnachtsparty, einen Wintermarkt und Lesungen. Wir werden gemeinsam beschließen was wir als Junge Linke als nächstes tun, welche Ziele wir uns für 2022 und die kommenden Jahre setzen und Strategien entwickeln für den Aufbau einer starken Linken in Österreich, sowie ein neues Selbstverständnis beschließen. hier geht es zu Programm und Anmeldung: https://www.jungelinke.at/bundeskongress/

    Inhalte und Diskussionsprozess

    Als Junge Linke haben wir uns vor 3,5 Jahren gegründet. Seitdem hat sich vielen verändert: Die politischen Rahmenbedingungen und auch die Linke in Österreich. Deshalb müssen wir unsere Rolle darin neu definieren. Wir schreiben ein neues Selbstverständnis, entwickeln einen 5-Jahres Plan und klären, wie schaut eigentlich diese linke Partei aus, die wir uns bei der Gründung als Ziel gesetzt haben.

    An alle Mitglieder werden am 01.12.2021 die Anträge und Kandidaturen zum Bundeskongress per Mail ausgesendet. Außerdem wird es in jeder Bezirksgruppe ein Treffen geben wo die Anträge gemeinsam besprochen werden. 

    Da die Entscheidungen beim Bundeskongress die Ausrichtung von Junge Linke in den nächsten Jahren prägen wird, wollen wir den Diskussionsprozess so breit und offen wie möglich gestalten. Wir starten einen breiten Prozess: Von November bis Jänner wird es Mitgliedergespräche geben, ab 1. Dezember werden Anträge an den Bundeskongress ausgeschickt, die diese Gespräche und auch die Diskusionen der Zukunftsklausur abbilden. So können in den Bezirksgruppen alle Möglichkeiten und Anträge diskutiert werden, um dann gemeinsam bei unserem bisher größten Bundeskongress von 6.-9. Jänner als Verband zu einer Entscheidung zu kommen.

    • Beim Mitgliedergespräch kannst du deine Meinung dazu einbringen, in welche Richtung sich Junge Linke in den kommenden jahren entwickeln soll.
    • Komm zum Bezirkstreffen in deiner Gruppe. Ab 1. Dezember werden Anträge an den Bundeskongress an alle Mitglieder von Junge Linke ausgeschickt. Beim Bezirkstreffen kannst du mit deiner Bezirksgruppe über die Anträge diskutieren und Abänderungsanträge einbringen.
    • Melde dich jetzt gleich zum Bundeskongress an. Vom 7. bis 9. Jänner entscheiden wir hier gemeinsam über die zukünftige Strategie von Junge Linke – sei dabei!

    Jemand aus dem Bundesvorstand wird sich bei dir melden, um einen Termin auszumachen. So wollen wir allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, mitzubestimmen, in welche Richtung Junge Linke sich in den kommenden jahren entwickeln soll. Du kannst den Bundesvorstand auch gerne selber kontaktieren, melde dich dafür bei Alisa oder Jakob:
    Alisa: 0660 5532872
    Jakob: 0664 3511715

    Organisatorische Infos

    Wir übernachten in der Jugendherberge in Velden in 2er oder 4er Zimmern (jeweils 2 Zimmer teilen sich ein Bad) – im selben Haus sind auch alle Workshopräume, unsere Räume für Diskussion und Party und der gemeinsame Speisesaal.

    Ja, natürlich! Gib uns rechtzeitig Bescheid, wann du an-/ abreist, damit wir sicherstellen können, dass du trotzdem einen Schlafplatz hast.

    Es wird rechtzeitig geklärt, mit welchem Zug wir an- und abreisen. Darüber hinaus organisieren wir Autos für deine Anreise, gib gern Bescheid, wenn du auch mit dem Auto anreist und andere Teilnehmer:innen mitnehmen kannst.

    Aus Wien werden wir außerdem einen Bus organisieren, für den wir einen kleinen Beitrag einheben.

    Keine Sorge, wir achten darauf, dass jede:r weiß, wie er/sie an-  und abreist. Du wirst außerdem nicht alleine fahren, sondern mit deiner Bezirksgruppe oder deinem Bundesland. 🙂

    Fahrtkosten werden nicht rückerstattet, wir achten aber darauf, dass so wenig Kosten wie möglich für die An- und Abreise aufkommen und eine Teilnahme am Bundeskongress unabhängig von deinem privaten Budget möglich ist. Falls es sich dennoch nicht bei dir ausgeht, dann gib uns einfach bescheid & wir finden eine Lösung!

    Regulär zahlen Mitglieder 140€ Teilnahmebeitrag am Bundeskongress, reduziert nur 75€. Alle die können, bitten wir jedoch darum, den kostendeckenden Beitrag von 290€ zu zahlen, und jene die einen festen gut bezahlten Arbeitsplatz haben, fragen wir auch um einen Solibeitrag von 390€. Mit dem Solibeitrag wird der Platz einer Person finanziert, die sich dieses mal die Kosten für die Teilnahme sonst nicht leisten könnte. Also: Falls es sich dieses Mal nicht ausgehen sollte den Teilnahmebeitrag zu zahlen – melde dich bitte an, wir finden eine Lösung 🙂 

    Mitglied werden

    Beim Bundeskongress sind alle Mitglieder von Junge Linke stimmberechtigt. Falls du noch nicht Mitglied bist – du kannst es entweder beim nächsten Bezirkstreffen oder auch direkt vor Ort beim Bundeskongress werden. Falls du dir unsicher bist, ob du bereits Mitglied bist – frage bei deinem Bezirksvorstand nach!

    Als unabhängige Jugendorganisation bekommen wir nichts von den gigantischen Parteiförderungen, sondern finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Der Bundeskongress als Großveranstaltung mit über 200 Teilnehmenden ist ein Kostenfaktor für unseren Verband. Daher haben wir uns auf unserem Gründungskongress dazu entschieden, dass alle Personen die am Verband auf Bundes- und Landesebene teilhaben wollen als Mitglieder auch finanziell beitragen was sie beitragen können. 

    Man kann direkt am Bundeskongress noch Mitglied werden. Am Bundeskongress kann man aber nur teilnehmen wenn man schon Mitglied der Jungen Linken ist.

    Ja. Bei uns Jungen Linken gibt es Parteimitglieder von Grüne bis KPÖ, und SPÖ. Die allermeisten von uns sind aber bei keiner Partei aktiv.

    Anträge

    Übersicht der Bezirkstreffen

    Salzburg

    Salzburg-Stadt
    Online
    Do, 09.12. um 18:00

    Niederösterreich

    St. Pölten
    tba

    Steiermark

    Graz
    Online
    Do, 09.12 um 19:00

    Kärnten

    Klagenfurt
    Treffpunkt: tba
    Do, 09.12 um 19:00

    Tirol

    Innsbruck
    tba
     

    Vorarlberg

    Feldkirch
    Online
    So, 05.12 um 17:00

    Oberösterreich

    Linz
    Treffpunkt: tba
    Do, 09.12. um 18:30

    Vöcklabruck
    tba

     

    Wien

    Leopoldstadt
    Treffpunkt Mexikoplatz
    Di, 07.12. um 19:00

    Landstraße
    tba

    Neubau
    tba

    Josefstadt
    tba

    Alsergrund
    Online
    Di, 07.12. um 19:00

    Favoriten
    tba

    Meidling
    tba

    Ottakring
    tba

    Brigittenau
    Online
    Mi, 08.12. um 19:00

    Unser Team

    Hannah, Vroni, Sandro, Tobias und Tabea organisieren den Bundeskongress.

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on whatsapp