fbpx

60 Minuten Politik in schwierigen Zeiten: mit Natascha Strobl

Angst, Schutz, Sicherheit: Nicht erst seit Ausbruch des Corona-Virus bestimmen diese Begriffe die politischen Debatten unserer Zeit immer stärker – ob beim Klima, im Umgang mit Vertriebenen und Flüchtenden, oder unserer Gesundheit. Was löst diese Zuspitzung in unseren Köpfen aus? Wie verändert sie den demokratischen Diskurs? Was macht der Ausnahmezustand mit uns als politisch Interessierte, wenn wir sowohl die Angst vor der Epidemie spüren, als auch das Unbehagen über das tiefe Durchgreifen des Staates und sehen, wie die angebrochene Wirtschaftskrise auf dem Rücken der Arbeitenden ausgetragen wird? 
Über diese Fragen diskutiert bei der ersten Ausgabe von “60 Minuten Politik in schwierigen Zeiten” Kay-Michael Dankl mitNatascha Strobl am Freitag, 20. März, um 20:15 Uhr. Zu Gast ist die Wiener Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl. Sie ist Expertin für die Sprache und Strategien der extremen Rechten. Kay-Michael Dankl ist Historiker und Gemeinderat von KPÖ PLUS in der Stadt Salzburg. 
Beim Online-Diskussionsformat “60 Minuten Politik in schwierigen Zeiten” spricht Kay-Michael Dankl jeden Freitag mit einem Gast über ein gesellschaftlich oder politisch brisantes Thema.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp