fbpx

Aktuelles

Top Artikel

Vom gemütlichen Buchklub, über das lustige Pubquiz bis zum spannenden Lesekreis. Mit Junge Linke Online kannst du gemeinsam mit Jungen Linken aus ganz Österreich die Zeit zu Hause gemütlich machen. Egal ob du schon seit Jahren aktiv bist, oder noch nie bei Junge Linke warst: sei ab jetzt dabei! Zwischen dem gemütlichen Feierabend ausklingen beim Pubquiz und spannenden politischen Diskussionen bei den Lesekreisen, ist für alle etwas dabei. Wo auch immer du gerade bist, mit Junge Linke Online kommen wir gemeinsam durch den Lockdown.

14. November, 2020

Die Frauenbewegung ist eine der erfolgreichsten sozialen Bewegungen aller Zeiten. Ob Frauenwahlrecht oder die rechtliche Gleistellung von Frau und Mann: diese Meilensteine haben wir mutigen Feministinnen zu verdanken, die in den letzten Jahrzehnten für etwas gekämpft haben, was für uns heute selbstverständlich ist. Doch auch wenn unsere Welt schon viel rosiger ausschaut, als vor hundert Jahren, es gibt immer noch viel zu tun. Mach mit bei der Aktionswoche zum Weltfrauentag und setze dich ein für eine gerechte Welt!

23. Feburar, 2021

Leadership Lehrgang

Du bist Bezirksvorstand oder willst es noch werden? Dann komm zu unserem bundesweiten Leadership-Lehrgang und lerne, worauf es bei politischer Führung ankommt, womit wir Politik vor Ort machen können und wie wir noch mehr Menschen in ganz Österreich organisieren können.

Weiterlesen »

Morgenpost – 15. März

10 Jahre Fukushima: Atomkraft gegen Klimawandel? Vor zehn Jahren hat sich der Super-GAU im japanischen Atomkraftwerk Fukushima ereignet. Die Kernschmelze in Fukushima hat in der Haltung gegenüber Atomkraft in vielen Ländern zu einem Umdenken geführt. In Deutschland etwa hat die Katastrophe den Atomausstieg beschleunigt. Gleichzeitig gibt es gerade vor dem Hintergrund der Energiewende gegen den

Weiterlesen »

49 – Österreichische Justiz

In den letzten Wochen haben sich die Ereignisse rund um die österreichische Justiz überschlagen. Man kann schon fast seine Uhr danach stellen, so regelmäßig werden Ermittlungen, Hausdurchsuchungen oder Verdachtsfälle im Umkreis der ÖVP und von Sebastian Kurz öffentlich. Aber anstatt das alles totzuschweigen oder sich wegzuducken, wie er es sonst gerne macht, geht der Bundeskanzler in die Offensive, greift die Justiz frontal an und droht sie umzubauen. Von vielen Seiten hat dies Empörung ausgelöst. Es fällt schwer das alles einzuordnen: Wie weit bricht Kurz hier wirklich Tabus und wie ernst ist die Lage tatsächlich? Und warum lässt die ÖVP überhaupt das Justizthema noch weiter eskalieren? Außerdem wollten wir das Thema im Podcast gleich nutzen, um etwas grundsätzlicher über die Justiz zu diskutieren: Wie politisch ist sie? Wofür sollten Linke hier kämpfen? Und wie sollen wir zum Ideal der unabhängigen Justiz stehen?

Darüber spricht Flora mit Dr. Alfred Noll, er ist Jurist, lehrt an der Universität Wien, ist Autor und ehemaliger Nationalratsabgeordneter

Weiterlesen »

Morgenpost – 08. März

Weltfrauentag: Altersarmut ist weiblich Am 8. März ist Weltfrauentag. In den letzten 100 Jahren hat sich einiges in Sachen Gleichstellung getan: Angefangen vom Wahlrecht für Frauen, das in Österreich erst 1918 eingeführt wurde, über die Berechtigung, auch ohne Zustimmung des Mannes einen Beruf auszuüben, was bis in die 70er Jahre noch gang und gäbe war,

Weiterlesen »

Die Emanzipierte Powerfrau? – Thesen zum Weltfrauentag

Die Errungenschaften der Frauenbewegung zu verteidigen, heißt neue Forderungen zu stellen. Bei unseren Bezirkstreffen zum Weltfrauentag haben wir Thesen diskutiert, die sich mit den aktuellen Problemen der Frauenbewegung auseinandersetzen. Welche Rolle spielt der Kapitalismus und die ökonomische Situation der Frauen bei ihrer Unterdrückung? Und ist die „Hausfrau und Mutter“ eigentlich noch das gängigste Rollenbild, in das Frauen gezwängt werden? Schau auch du dir die Thesen an und sag uns, was du darüber denkst!

Weiterlesen »

Leseabende: 1. Welle der Frauenbewegung

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März wollen wir uns mit der Geschichte und dem Ursprung des Feminismus und der Frauenbewegung beschäftigen. Das Wahlrecht für Frauen, die freie Entscheidung darüber mit wem und wie man sein Leben verbringen möchte, heutige Selbstverständlichkeiten sind Siege der Frauenbewegung, für die sich Feministinnen wie Olympe de Gouges, Emmeline Pankhurst oder Alexandra Kollontai gekämpft haben. Mit ihren Texten wollen wir uns beschäftigen und sie als Grundlage für eine Diskussion über die Bedeutung des Feminismus in unserer heutigen Zeit sprechen.

Weiterlesen »

53 – Glücksspiel

Neben der Corona-Pandemie bestimmt wieder ein Thema die österreichische Innenpolitik: Korruption. Heinz-Christian Strache hat sich ja in Österreich schon mit vielen Sagern in der Geschichte festgeschrieben, der Satz “ Novomatic zahlt alle!” wird uns vermutlich auf lange nicht mehr verlassen. Auch bei den jüngsten Ermittlungen gegen Finanzminister Gernot Blümel geht es um mögliche Spenden vom...

weiterlesen...

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

2021 startete die Serie “Wir Kinder vom Bahnhof Zoo”. Grundlage dafür war ein Buch der Spiegel-Journalisten Kai Hermann und Horst Rieck und die dazugehörige Filmbiographie “Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo” aus dem Jahr 1981. Dieser Film skizziert die reale Geschichte von Christiane F., die mit 14 Jahren drogenabhängig wird.

weiterlesen...

Morgenpost – 5.April

ÖVP-Chats: Die Reichen bekommen eh immer was sie wollen Stau im Suezkanal: Containerschiff blockiert den Flaschenhals der Weltwirtschaft Die Causa ÖBAG, der jüngste einer langen Reihe von ÖVP-Skandalen, ist nicht eine als viel eher zehn verschiedene Geschichten. Was sie eint ist Korruption. 2019 wurde Thomas Schmid trotz zweifelhafter Qualifikationen zum Alleinvorstand der Österreichischen Beteiligungs AG...

weiterlesen...

52 – Suez Blockade

Der Kein Katzenjammer Podcast begleitet uns mit dieser Folge schon genau ein Jahr. Ein großes Danke an der Stelle an alle, die sich unsere Sendungen anhören, auf Social Media mitdiskutieren oder uns mit Inputs und Ideen versorgen! Kein Ereignis erscheint mittlerweile so unwahrscheinlich, als dass es nicht doch passieren könnte. Letzte Woche ist das Frachtschiff...

weiterlesen...

Lesekreis: Rassismus als Machtfrage

Als Linke wollen wir unsere Gesellschaft grundlegend verändern. Dabei stellt sich die Frage nach der Rolle des Staates: Was können wir unter Staat genau verstehen und welche Chancen und Fallstricke bietet er für linke Politik? In unserem Online-Lesekreis wollen wir uns gemeinsam mit möglichen Antworten beschäftigen. Im Anschluss an Vertreter*innen der historischen Arbeiter*innenbewegung, genauso wie...

weiterlesen...

Morgenpost – 29. März

Stau im Suezkanal: Containerschiff blockiert den Flaschenhals der Weltwirtschaft Seit Tagen blockiert ein großes Containerschiff, das auf Grund gelaufen ist, den Suezkanal. Ein Ereignis, das nicht nur die Meme-Kultur anregt und eine weiter absurde Katastrophe während der Pandemie darstellt sondern auch zahlreiche Staaten und Handeltreibende außer Atem hält. Die Blockade stellt eine ernste Gefahr für...

weiterlesen...