fbpx

Aktuelles

Jetzt neu!

Weltflüchtlingstag

Kannst du dir vorstellen plötzlich und ohne Grund, für immer aus deinem gewohnten Lebensumfeld gerissen zu werden? So geht es zehntausenden jungen Menschen in Österreich, die zwar hier geboren und aufgewachsen sind, aber trotzdem keine Staatsbürgerschaft erhalten. Klingt unfair, ist es auch. Deshalb zeigen wir bei unserer Aktionswoche zum Weltflüchtlingstag in ganz Österreich, wie hunderttausenden Menschen in Österreich ihre Rechte und Mitbestimmung verwehrt werden.

Weiterlesen »

Summer School

Gestalte deinen Sommer! JUNGE LINKE SUMMER SCHOOL Diskutieren, wandern, Städte erkunden – diesen Sommer organisieren Junge Linke wieder die größte linke Bildungsveranstaltung Österreichs: die Junge Linke Summer School! Vom Schulschluss bis zum Volksstimmefest finden jedes Wochenende spannende Seminare statt, zu denen du dich jetzt anmelden kannst! Zum ganzen Programm Neue Menschen kennenlernen Faszinierende Locations Spannende

Weiterlesen »

1. Bundesausschuss 2021

Die Pandemie hat es uns zwar nicht leicht gemacht, aber nicht nur haben wir wahrscheinlich das schwierigste Jahr bisher überstanden – wir kommen daraus auch noch gestärkt raus: mit Wachstum, vielen Neuinteressierten und sogar neuen Bezirksgruppen die sich direkt aus dem Lockdown heraus gründen.  So schwierig diese Situation für uns individuell, in unseren Bezirksgruppen oder

Weiterlesen »

Morgenpost – 31. Mai

1. Wegsperren ohne Verurteilung? Reform im Maßnahmenvollzug Vergangenen Dienstag präsentierte die Regierung ihre Pläne zur ersten Reform des sogenannten Maßnahmenvollzugs. Beim Maßnahmenvollzug können Personen auch ohne gerichtliche Verurteilung eingesperrt werden. Diese Form der Haft ist eigentlich für nicht zurechnungsfähige Täter:innen vorgesehen. Ein entscheidender Unterschied zum normalen Strafvollzug ist dabei, dass keine gerichtliche Strafe ausgesprochen wird,

Weiterlesen »

Morgenpost – 24. Mai

1. ÖH-Wahl: Linke Erfolge unter geringer Wahlbeteiligung Vergangene Woche haben an allen Hochschulen Österreichs die ÖH-Wahlen stattgefunden und das Ergebnis steht fest: Der SPÖ-nahe VSStÖ gewann dazu und ist nun zum ersten Mal stimmenstärkste Fraktion, gefolgt von GRAS und der ÖVP-nahen AG, die beide Verluste einbüßten. Die beiden kommunistischen Fraktionen, der KSV-LiLi und der KSV-KJÖ,

Weiterlesen »

Morgenpost – 17. Mai

1. Gewaltschutz für Frauen – Regierungspaket reicht nicht aus Vor etwas über einer Woche, am 1. Mai, haben wir die Errungenschaften der Arbeiter*innenbewegung gefeiert und überlegt, welche neuen Forderungen es nun braucht, um Arbeiter*innenrechte weiter zu stützen. Doch leider müssen die ersten Kämpfe der Rückeroberung ehemaliger Rechte dienen: Der Wirtschaftsbund, eine Teilorganisation der ÖVP, hat nämlich

Weiterlesen »

Morgenpost – 10. Mai

1. Plötzlich gegen Impfpatente – Woher kommt Bidens Sinneswandel? Schon seit Monaten klagen unzählige Staaten an, dass das internationale Patentrecht die Pandemiebekämpfung fahrlässig verschleppt. Bisher war das für die reichen Industriestaaten aber kein Grund, darüber nachzudenken, die Impfpatente aufzuheben. Gerade bei der Biden-Regierung war das eigentlich absehbar: Immerhin pflegen der US-Präsident und sein Umfeld beste Kontakte

Weiterlesen »

57 – Deutschrap

Es gibt wohl kein Musikgenre, das in den letzten Jahren einen ähnlichen Aufstieg erlebt hat, wie Rap – ein zentrales Element von Hiphop. Vor gut zehn Jahren ist noch in Talkshows diskutiert worden, ob Sido, Bushido und co. die Jugend verderben. Viele haben auf den Deutschrap-Trend mit Unverständnis oder Angst reagiert – musikalisch ernst genommen haben ihn aber zunächst die wenigsten. Mittlerweile ist Deutschrap eine feste größe in der Musiklandschaft: Aus dem Stammplatz in der Bravo ist ein Stammplatz in an der Spitze der Charts geworden. Streamingdienste wie Spotify dominiert Deutschrap ohnehin und auch in der Clubmusik hat sich das Genre breitgemacht. Am Weg nach oben hat sich Rap aber natürlich auch verändert: Hip Hop hat sich ja eigentlich lange als Musik von unten inszeniert. Aber was ist hier überhaupt dran? Wie hat sich der Rap in den USA und im deutschsprachigen Raum entwickelt? Warum ist Deutschrap so enorm erfolgreich? Und geht der eigentliche Sinn dieser Musik durch den kommerziellen Erfolg verloren?Darüber spricht Flora mit Marie-Pierre Nyirabatware. Hör gleich rein!

Weiterlesen »

Morgenpost – 2. August

Cum-Ex-Geschäfte: erste bestätigte Verurteilung im Milliardenbetrug 2016 veröffentlichte ein Rechercheverbund Untersuchungen zu den sogenannten “Cum-Ex-Geschäften”. Die Recherche zeigte, dass europäischen Ländern durch diesen Börsentrick mehr als 55 Milliarden Euro Schaden entstanden sind.   Unter “Cum-Ex-Geschäften” oder auch “Dividendenstripping” wird börsentechnisch die Kombination aus dem Verkauf einer Aktie kurz vor dem Termin der Dividendenzahlung und Rückkauf derselben...

weiterlesen...

Morgenpost – 26. Juli

Sommer, Sonne, Corona: Wie Urlaubsgebiete sich die nächste Welle importieren müssen Bei der Frage, ob Gesundheit oder Tourismus Vorrang haben sollen, fällt in den Ländern, die besonders vom Tourismus abhängig sind, die Antwort vielerorts zu Gunsten des Tourismus aus. Coronaregeln werden fallengelassen oder trotz hoher Inzidenzzahlen nicht verschärft. In Barcelona, aber auch Valencia und Mallorca,...

weiterlesen...

Morgenpost – 19. Juli

Endlich Arbeit für Asylwerber:innen? Nur Jobs, die keiner will Letzten Mittwoch kippte der Verfassungsgerichtshof die Grundlage, auf der Geflüchteten der Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt verwehrt wurde. Bahnbrechend ist dieser Entscheid aber leider nicht, denn er bezieht sich nur auf Formalia und nicht auf den Inhalt das Gesetzes: So wurde ein Erlass an das AMS angeordnet,...

weiterlesen...

Morgenpost – 12. Juli

EM-Finale: Hinter den Kulissen des Profifußballs Gestern fand das Finale der Fußball-Europameisterschaft der Männer in London statt. England ging bereits in der zweiten Spielminute in Führung, aber wie viele Spiele in dieser EM wurde das Spiel erst beim Elfmeterschießen entschieden, aus dem Italien als Sieger hervorging.  In den letzten Jahren konnte man durchaus den Eindruck...

weiterlesen...

Morgenpost – 5. Juli

Agrar-Milliarden für Großbauern: Die EU will es heißer Letzte Woche haben sich das Europaparlament und die EU-Staaten auf eine Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU geeinigt. Die GAP ist mit einem Umfang von 390 Milliarden Euro einer der größten Budgetposten der EU. Sie wurde 1962 eingeführt, um eine sichere Nahrungsmittelversorgung zu gewährleisten, den europäischen...

weiterlesen...

Morgenpost – 28. Juni

Erster Hitzetod: Sterben am Bau als Normalität? Letzte Woche gab es den ersten Hitzetoten des Jahres auf einer Baustelle. Ein 46-jähriger Familienvater brach zusammen und verstarb schließlich im Krankenhaus. Wegen der immer heißeren Sommer werden Langzeitschäden und Hitzetod am Bau in Zukunft wohl noch zunehmen. Dabei ist die rechtliche Lage katastrophal: Der Grenzwert, ab dem...

weiterlesen...