fbpx

Aktuelles

06 – Lieb‘ wen du willst!

17. Mai – Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie. In den letzten Jahrzehnten wurde von der LGBT-Bewegung viel erreicht. Entkriminalisierung von Homosexualität, Anerkennung eines dritten Geschlechts, Ehe für alle. Doch für echte Gleichberechtigung braucht’s noch mehr.

Weiterlesen »

Morgenpost – 11. Mai

1. Trotz tausenden Toten: Europas Süden wird weiter kaputtgespart  Die südeuropäischen Staaten Italien und Spanien sind vom Coronavirus besonders stark betroffen. Ihre Gesundheitssysteme waren heillos überlastet, zehntausende Menschen sind gestorben. Mit dem Einbruch ihrer Wirtschaft stecken diese Staaten aber schon hüfthoch in der nächsten Krise. Damit staatliche Versorgung und Wirtschaft nicht komplett zusammenbrechen, müssen sie

Weiterlesen »

Welches Leben wollen wir für unsere Mütter?

Corona bedeutet auch eine Krise für Frauen, heißt es. Gerade Frauen tragen diese Gesellschaft in der Krise, tönt es. Wo wären wir ohne die viele Arbeit, die Frauen leisten, denken wir uns.  Wie so oft ist der Normalzustand schon die Krise. Leisten Frauen als Mütter und Hausarbeiterinnen nicht schon (gefühlt) seit jeher mehr, als wir

Weiterlesen »

05 – Muttertag

Am Muttertag bekommen Mütter die Wertschätzung, die das restliche Jahr zu kurz kommt. Das ist prinzipiell gut, denn man könnte meinen, dass in unserer Gesellschaft generell zu wenig Danke gesagt und zu wenig Anerkennung verteilt wird. Aber was steckt dahinter? Und was wird durch die Glorifizierung der Mutterrolle verschleiert? Frauen schultern 365 Tage im Jahr wie selbstverständlich einen Großteil der Pflege, Hausarbeit und der Kindererziehung. Gleichzeitig bekommen sie im Schnitt ein Drittel weniger Lohn als ihre männlichen Kollegen und nur halb so viel Pension. Bis sich das ändert, bleibt die Wertschätzung am Muttertag ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Weiterlesen »

Online-Talk mit Alfred Noll: Recht & Unrecht im Ausnahmezustand

Online-Talk mit Alfred Noll Dem Online-Talk beitreten:https://us02web.zoom.us/j/86711727247 im Kalender eintragen Zoom beitreten – Der Log-In ist am Freitag ab 19:45 Uhr möglich ☆ Reihe 60 Minuten Politik – Freitag um 20:15 Uhr ☆ Fr, 8. Mai – “Recht und Unrecht im Ausnahmezustand“ ☆ Zu Gast: Dr. Alfred Noll, Jurist und Autor Eilgesetzgebung, Notverordnungen, schmerzhafte Einschnitte

Weiterlesen »

Morgenpost – 4. Mai

1. Ein etwas anderer Tag der Arbeit  Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, fand dieses Jahr unter außergewöhnlichen Umständen statt –  und außergewöhnlich ist auch die Situation der arbeitenden Menschen in Österreich. Nach wie vor steigt auch die Anzahl der Arbeitslosen in Österreich. Ende April lag die Arbeitslosigkeit bei 13% und zusätzlich dazu ist

Weiterlesen »

Sommerticket für den ganzen Sommer!

Share on facebook Share on twitter Share on whatsapp 2020 wird corona-bedingt wohl das Jahr des Urlaubs in Österreich. Für uns junge Menschen heißt das: FreundInnen in anderen Städten besuchen, an einen See fahren oder der Oma eine Woche im Garten helfen. Doch 2019 wurde der Preis für das ÖBB-Sommerticket mehr als verdoppelt. Statt für...

weiterlesen...

Morgenpost – 1. Juni

1. Mord an George Floyd: Rassistische Unterdrückung im amerikanischen Kapitalismus  Letzten Montag wurde der 46-jährige schwarze George Floyd von Polizisten brutal ermordet. Ein Handyvideo einer Passantin zeigt, wie ein weißer Polizist minutenlang auf Floyds Hals kniet und selbst als dieser das Bewusstsein verliert nicht von ihm ablässt.  Seit dem Vorfall kommt es in Minneapolis zu...

weiterlesen...

08 – Psychische Folgen von Corona

Immer mehr Studien zeigen auf, dass als eine Folge der Corona-Pandemie vermehrt psychische Erkrankungen auftreten. Die gesellschaftliche Zunahme an Angst, Sorge und Einsamkeit gerät immer mehr in den Blick. Doch ist Corona wirklich der Auslöser? Wie war die Situation vor der Krise? Und was haben psychische Probleme eigentlich mit dem Kapitalismus zu tun?

weiterlesen...

Morgenpost – 25. Mai

1. Löhne im Sinkflug – wie Laudamotion ihre MitarbeiterInnen in die Armut schicken wollte  Inmitten der Coronakrise versuchte die Airline Lauda die Gunst der Stunde zu nutzen, um absurd schlechte Kollektivverträge durchzusetzen und die eigene Belegschaft in die Armut zu treiben. Doch am Freitag gab es dann die endgültige Info: die Gewerkschaft Vida ließ das...

weiterlesen...

07 – Immer wieder Wirtschaftskrise

Die höchste Arbeitslosigkeit seit 1945. Milliardenpakete als Hilfe vom Staat für Unternehmen. Mit der Wirtschaft geht's berab. Die Wirtschaftskrise ist da. Doch was heißt das überhaupt? Wen trifft die Krise am härtesten? Warum kommt es im Kapitalismus immer wieder zu Krisen? Und liegt darin vielleicht auch irgendwo eine Chance für die Linke?

weiterlesen...

Morgenpost – 18. Mai

1. Lunacek-Rücktritt: Ein Lehrstück in ÖVP-Machtpolitik Die vergangene Woche war keine leichte für die ÖVP: Zuerst das Theater um den Ischgl-Untersuchungsausschuss in Tirol, dem zunächst ein ÖVP-naher Richter vorsitzen sollte. Erst nach lauter Kritik wurde davon abgesehen. Dann auch noch Sebastian Kurzens Corona-Party im Kleinwalsertal, die sich nach und nach zu einem kleinen Skandal mauserte,...

weiterlesen...